Politik

Kann man Junge Piraten noch ernst nehmen?

Jugendorganisationen von politischen Parteien waren schon immer frecher, progressiver und gingen mit ihren Forderungen weiter als ihre Mutterpartei. Und irgendwie tat das den Altparteien ja auch gut. Frischer Wind gegen Verkrustung, Überspitzen statt Aussitzen – dieses Vorrecht der Jugend sorgt… Weiterlesen ›

Ich war mal Linker

Seit ich mich für Politik interessiere, und das begann so Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts, habe ich mich als politisch „links“ bezeichnet. Ich fand die Idee der Gleichheit der Menschen und der sozialen Gerechtigkeit für erstrebenswert und ich… Weiterlesen ›

Warum Feminismus faschistisch ist

Feministinnen bezeichnen sich selbst gerne als politisch „links“. Warum der Feminismus aber in Wirklichkeit eine Form des Faschismus ist, soll an Beispielen und Aktionen von Feministinnen gezeigt werden. Zuerst einmal spricht gegen die These, dass Feminismus faschistisch ist, die Tatsache,… Weiterlesen ›

Enteignung mit Hilfe der Quotenlüge

Stolz berichtete heute die „AG Familie, Frauen und Gleichstellungspolitik“, dass man in den Koalitionsverhandlungen zwischen CSU, CDU und SPD eine „Einigung“ erzielt hätte. Ab 2016 müssen Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen einen Frauenanteil von mindestens 30 Prozent aufweisen. Sollte die Quote nicht… Weiterlesen ›

Freiheit vs. Sicherheit

Spätestens seit dem 11.September 2001 rollt die Propagandamaschine und hämmert in unsere Köpfe hinein, dass Sicherheit nur auf Kosten der Freiheit funktioniert. Und immer mehr Menschen akzeptieren diese These. Es geht allerdings noch weiter: Immer mehr Menschen entscheiden sich, wenn… Weiterlesen ›