Archiv | Gender RSS-Feed für dieses Archiv

Der Zickenkrieg der Feminaten geht in die nächste Runde

18.01.17

Keine Kommentare

Von irgend etwas müssen Feminaten ja auch leben. Am einfachsten geht das, in dem man die öffentlichen Töpfe abgreift, die Politiker so ausschütten. Um an dieses Geld zu kommen, muss man sich bei den entsprechenden Ministerien, meist dem von Frau Schwesig (SPD)  einschleimen, und man muss präsent sein. Noch besser ist es, wenn man andere […]

Weiterlesen...

Frauenquote: Jobs für Quotenfrauen

26.11.14

Keine Kommentare

Nun kommt sie also, die zwangsweise Frauenquote in großen Unternehmen. Die von Genderlobbyisten unterwanderten Mainstream-Medien überschlagen sich in Jubelarien, vergleichen Äpfel mit Birnen und bejubeln weitere Einschnitte in die unternehmerische Selbstbestimmung. So schreibt die “Süddeutsche“: “Gerade der Widerstand gegen die Quote zeigt, wie wichtig sie ist.” Interessante Argumentation. Wenn es gegen etwas Widerstand gibt, ist […]

Weiterlesen...

Gender-Ideologen zu blöd für Satire

18.06.14

Ein Kommentar

Dass Gender-Ideologen – wie alle Ideologen – vor lauter Tunnelblick nichts anderes mehr wahrnehmen als ihren ideologisch geprägten Wahn, kann man allenthalben sehen. Ein trauriges Beispiel für diesen Fanatismus hat nun der “Student_innen Rat der Universität Leipzig – Referat für Gleichstellung und Lebensweisepolitik” (so nennen die sich wirklich!) abgeliefert. Diese Gesinnungspolizei stellt Werbemaßnahmen an den […]

Weiterlesen...

Kann man Junge Piraten noch ernst nehmen?

20.03.14

Keine Kommentare

Jugendorganisationen von politischen Parteien waren schon immer frecher, progressiver und gingen mit ihren Forderungen weiter als ihre Mutterpartei. Und irgendwie tat das den Altparteien ja auch gut. Frischer Wind gegen Verkrustung, Überspitzen statt Aussitzen – dieses Vorrecht der Jugend sorgt nicht nur beim politischen Boulevard für Vergnügen. Dabei nehmen sich die Jugendorganisationen der unterschiedlichen politischen […]

Weiterlesen...

Wie die Gendermafia extremistisches Gedankengut züchtet

14.02.14

Keine Kommentare

Menschen sind beeinflussbar. Das wissen Populisten nicht erst seit gestern. Das ist auch die Gefahr bei Volksentscheiden, wie man an vielen Beispielen sieht (totales Rauchverbot, Minarettverbot oder kürzlich das Zuwanderungsverbot in der Schweiz). Das wissen natürlich auch die Genderisten. Sie kennen das Spiel mit Worten und Bildern und sie wissen, wie man naive und leicht […]

Weiterlesen...

Warum Feminismus faschistisch ist

11.12.13

Keine Kommentare

Feministinnen bezeichnen sich selbst gerne als politisch “links”. Warum der Feminismus aber in Wirklichkeit eine Form des Faschismus ist, soll an Beispielen und Aktionen von Feministinnen gezeigt werden. Zuerst einmal spricht gegen die These, dass Feminismus faschistisch ist, die Tatsache, dass der Faschismus einen Teil der Definition nicht erfüllt, und zwar das “Führerprinzip”. Der Duden […]

Weiterlesen...