Alle Artikel

Ich war mal Linker

Seit ich mich für Politik interessiere, und das begann so Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts, habe ich mich als politisch „links“ bezeichnet. Ich fand die Idee der Gleichheit der Menschen und der sozialen Gerechtigkeit für erstrebenswert und ich… Weiterlesen ›

Warum Feminismus faschistisch ist

Feministinnen bezeichnen sich selbst gerne als politisch „links“. Warum der Feminismus aber in Wirklichkeit eine Form des Faschismus ist, soll an Beispielen und Aktionen von Feministinnen gezeigt werden. Zuerst einmal spricht gegen die These, dass Feminismus faschistisch ist, die Tatsache,… Weiterlesen ›

Enteignung mit Hilfe der Quotenlüge

Stolz berichtete heute die „AG Familie, Frauen und Gleichstellungspolitik“, dass man in den Koalitionsverhandlungen zwischen CSU, CDU und SPD eine „Einigung“ erzielt hätte. Ab 2016 müssen Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen einen Frauenanteil von mindestens 30 Prozent aufweisen. Sollte die Quote nicht… Weiterlesen ›

Alice Schwarzers abwegiges Weltbild

Alice Schwarzer ist eine zweischneidige Persönlichkeit. Einerseits hat sie mit dazu beigetragen, Ungerechtigkeiten gegen Frauen abzubauen – dafür gebührt ihr Lob und Respekt. Andererseits hat sie aus der legitimen Forderung, das Patriarchat zugunsten einer Gleichberechtigung für alle Menschen abzubauen, genau… Weiterlesen ›

Freiheit vs. Sicherheit

Spätestens seit dem 11.September 2001 rollt die Propagandamaschine und hämmert in unsere Köpfe hinein, dass Sicherheit nur auf Kosten der Freiheit funktioniert. Und immer mehr Menschen akzeptieren diese These. Es geht allerdings noch weiter: Immer mehr Menschen entscheiden sich, wenn… Weiterlesen ›

Spreepark Berlin

Durch den Film „Wer ist Hanna?“, von dem Teile im Berliner Spreepark spielen, ist meine Frau auf den Spreepark in Berlin gestoßen, und auf die Information, dass es durch diesen seit vielen Jahren geschlossenen Park Führungen gibt. Also beschlossen wir,… Weiterlesen ›